KSG 5 erneut Meister in der A-Liga

von Edmund Schad

In der Verbandsliga hat sich Sonnige 9 Fulda gegen die Neuhofer Reserve mit 3:0 durchgesetzt. Dietershausen sicherte sich Titel in der Bezirksliga und die KSG Neuhof V wurde erneut Meister der A-Liga.

 

Verbandsliga-Nord

Mit einer 50:28 Einzelwertung hat sich SKS 9 Fulda im Derby gegen die KSG Neuhof II den Tagessieg gesichert. Steven Hartmann (833) und Felix Möser (803) brachten die Heimmannschaft gegen Boris Henkel (823) und Jörg Happ (753) gleich zu Beginn mit 50 Holz in Front. Der Mittelblock war relativ ausgeglichen, lediglich um 11 Holz konnten Hubert Hahn (801) und Markus Heck (772) den Vorsprung gegen Matthias Fischer (773) und Manfred Kullmann (789) ausbauen. Am Ende setzte sich die Routine von Jürgen Alt (831) und Wolfgang Berl (816) durch, Denis Happ (759) und Michael Achterling (783) konnten da nicht folgen.

Die KSG Hönebach/Ronshausen musste in Herfa lange um Sieg und Meisterschaft bangen. Erst Andreas Renelt machte auf der letzten Startposition mit 797 Holz mit 14 Holz Vorsprung den Titel klar. Baunatal gewann zwar auch in Eschwege, muss sich aber mit Rang zwei begnügen. Dritter bleibt die KSG Kassel, sie nutzte ihr Heimspiel gegen Sontra II zu einem Dreier. Im Kellerduell hat sich Lengers daheim mit 3:0 gegen Absteiger Großalmerode durchgesetzt. Neben Hönebach/Ronshausen ist die KSG Dillenburg/Herborn aus der Süd-Gruppe Aufsteiger in die Hessenliga.

Die Rangliste der besten Einzelspieler führt Torben Möller (Lengers) mit 182 EWP an, es folgen Dietmar Ill (Eschwege/176)) und Michael Bauer (Baunatal/172). Jürgen Alt (SKS) ist mit 148 EWP sechster, bester Akteur der KSG Neuhof II ist Manfred Kullmann mit 127 EWP.

 

Bezirksoberliga-Ost

Am Ende hat sich der TSV Süß direkt nach seinem Aufstieg aus der Bezirks-liga auch den Titel in der BOL gesichert. Im letzten Spiel reichte dazu der Zusatzpunkt beim Auswärtsspiel in Datterode, weil der SKV Kathus bei der Bosseroder Reserve ebenfalls über ein 2:1 nicht hinauskam.

Der KSC Pilgerzell hatte am letzten Spieltag keine spielfähige Mannschaft parat und verlor damit am grünen Tisch die Partie bei Hönebach/Ronshausen II.   

GF Fulda II hat sich daheim erwartungsgemäß gegen das junge Team von Sontra III mit 3:0 durchgesetzt. Matthias Erb fühlte sich dabei in der Reserve sichtlich wohler als zuletzt im Hessenligateam, er erzielte mit 781 Holz die Bestzahl vor Larissa Plumhoff (765). Bei den Gästen war Philip Rammen-stein mit 752 Holz bester Mannschaftsspieler.

Durch den Sieg von Bosserode II gegen Kathus war der Abstieg von Hilders schon besiegelt. Gegen die KSG Neuhof III handelten sich die Rhöner mit 3023:3078 Holz eine weitere Heimniederlage ein. Lucas Faulstich erzielte mit 784 Holz das Tagesbestergebnis für die KSG III vor Sascha Wienold (782). Beste Hilderser waren Rainer Faulstich mit 781 und Heribert Weis-müller mit 762 Holz.

Da Süß und Kathus wohl auf den Aufstieg verzichten, kann die KSG Hönebach /Ronshausen II als Dritter den Aufstieg in die BOL wahrnehmen. Aufsteiger aus der Nord-Gruppe ist Baunatal II, aus der Süd-Gruppe GH Großen Buseck.

 

Bezirksligen-Ost

GH Raßdorf und der KSC Dietershausen sind die Meister und Aufsteiger in die BOL aus den beiden Bezirksligen. Raßdorf hat sich im entscheidenden Spiel daheim gegen Heringen II den Titel gesichert, Dietershausen mit einem Aus-wärtssieg in Alsfeld. Dank neun mehr erzielter Einzelwertungspunkte hat Dietershausen die KSG Neuhof IV noch von der Spitze verdrängt.

In Alsfeld war Dietershausen mit 374 Holz Vorsprung drückend überlegen. Angeführt von Carlo Maierhof (707) ließ das Quartett nichts anbrennen und sicherte sich den Titel.

Die KSG Neuhof III lag nach drei Startern bei SKS Fulda II noch mit 14 Holz vorne, ehe am Ende die Routine von Roland Wagner (753) den Ausschlag für den Sieg mit 29 Holz Vorsprung gab. Jürgen Krenzer war für SKS mit 807 Holz bester Einzelspieler vor Roland Wagner. Bei Neuhof IV lagen Sabine Happ (780) und Oliver Schad (754) vorn.

Eine glatte Niederlage mit 128 Holz musste GF Fulda III im Spiel bei der Raßdorfer Reserve hinnehmen. Dort warten Lukas Torreiter (755) und Dietmar Torreiter (734) für die Heimmannschaft die Besten, bei GF III konnte einzig Django Stojanov mit 706 Holz die 700er Marke überspielen.

VAS Alsfeld steigt in die A-Liga ab, von dort kommt Herfa II als Aufsteiger aus der A-Liga-1, während sowohl Neuhof V, als auch SKS III der Aufstieg aus der A-2 verwehrt ist.

 

A-Ligen-Ost

Mit einem Auswärtssieg bei der zuletzt noch führenden SKS Fulda III hat sich die KSG Neuhof V doch noch den Meistertitel gesichert. In einem relativ ausgelichenen Spiel erzielte Oliver Fritsch bei den Gästen mit 764 Holz das Bestergebnis, vor Lukas Huder mit 760 Holz für SKS.

Zu einem haushohen Sieg mit 428 Holz Vorsprung kam GF Fulda IV gegen die KSG Neuhof VI, dabei konnte aber kein Spieler die 700er Marke auch nur an-nähernd erreichen.

Verbandsliga-Nord – 18.Spt.-

Heim

-

Gast

Punkte

EWP

Holz

KSG Kassel

-

Sontra II

3:0

56:22

4742:4487

SKS Fulda

-

KSG Neuhof II

3:0

50:28

4856:4680

Eschwege

-

Baunatal

0:3

40:38

4736:4741

Herfa

-

Hönebach/Ronsh.

0:3

37:41

4585:4598

Lengers

-

Großalmerode

3:0

52:26

4802:4286

 

SKS: Steven Hartmann 833/12, Felix Möser 803/8, Hubert Hahn 801/7,

      Markus Heck 772/3, Jürgen Alt 831/11, Wolfgang Berl 816/9

KSG II: Boris Henkel 823/10, Jörg Happ 753/1, Matthias Fischer 773/4,

      Manfred Kullmann 788/6, Denis Happ 759/2, Michael Achterling 783/5

 

Abschlusstabelle Verbandsliga-Nord

Pl.

Club

+/-

Punkte

EWP

1.

KSG Hönebach/Ronshausen

+17

44

828

2.

KSV Baunatal

+16

43

804

3.

KSG Kassel

+7

34

753

4.

SKS 9 Fulda

+4

31

732

5.

SKG Sontra II

+1

28

708

6.

KSG BG 99 Neuhof II

-3

24

679

7.

SKG Eschwege

-3

24

679

8.

BW Herfa

-7

20

662

9.

GW Lengers

-9

18

647

10.

BW Großalmerode

-23

 4

528

 

 

Verbandsliga-Süd – 18.Spt.

Heim

-

Gast

Punkte

EWP

Holz

SV Nauheim

-

KSC Heuchelheim

2:1

47:31

4582:4360

KSG Hinterland

-

KSV Wetzlar II

2:1

45:33

4711:4564

GH Lollar

-

SG Kirberg/Eis.

0:3

33:45

4813:4860

M85 Mittelh. II

-

SKG Marburg

3:0

48:30

4806:4600

KSG Dillenburg/H.

-

spielfrei

 

 

 

 

Abschlusstabelle Verbandsliga-Süd

Pl.

Club

+/-

Punkte

EWP

1.

KSG Dillenburg/Herborn

+14

38

708

2.

KSC Heuchelheim

+10

34

698

3.

SG Kirberg/Eisenbach

+6

30

708

4.

M85 Mittelhessen II

+5

29

654

5.

SKG 08 Marburg

-5

19

588

6.

SV Nauheim

-5

19

583

7.

GH Lollar

-8

16

584

8.

KSG Hinterland

-8

16

544

9.

KSV Wetzlar II

-9

15

549

 

 

Bezirksoberliga-Ost – 18.Spt.

Heim

-

Gast

Punkte

EWP

Holz

AN Bosserode II

-

SKV Kathus

2:1

20:16

2910:2843

SKC Datterode

-

TSV Süß

2:1

16:20

2942:2925

Hönebach-Rhs.II

-

KSC Pilgerzell

3:0

26: 0

2800:0

TSV Hilders

-

KSG Neuhof III

0:3

14:22

3023:3078

GF Fulda II

-

SKG Sontra III

3:0

22:14

2950:2742

 

TSV: Winfried Klüber 746/1, Reinhold Staubach 747/2,

      Winfried Weismüller 762/5, Rainer Faulstich 768/6

KSG III: Laura Möller 751/3, Lucas Faulstich 784/8, Sascha Wienold 782/7,

      Johannes Faulstich 761/4

GF II: Larissa Plumhoff 765/7, Andreas Mehler 697/3, Thomas Treder 707/4,

      Matthias Erb 781/8

 

Abschlusstabelle Bezirksoberliga-Ost

Pl.

Club

+/-

Punkte

EWP

1.

TSV Süß

+13

40

377

2.

SKV Kathus

+11

38

354

3.

KSG Hönebach/Rhsn.II

+7

34

342

4.

KSG 99 Neuhof III

+4

31

341

5.

SKC Datterode

0

27

307

6.

SKG Sontra III

-1

26

327

7.

GF Fulda II

-4

23

316

8.

KSC 77 Pilgerzell

-9

18

298

9.

AN Bosserode II

-9

18

292

10.

TSV Hilders

-12

15

276

 

 

Bezirksliga-Ost-1 – 10.Spt.

Heim

-

Gast

Punkte

EWP

Holz

GH Raßdorf

-

Eintr.Heringen II

3:0

22:14

2981:2892

Hönebach-Rhs. III

-

SG Bad Hersfeld

3:0

26:10

2859:2456

SKG Sontra IV

-

GW Lengers II

3:0

23:13

3052:2809

 

Abschlusstabelle Bezirksliga-Ost-1

Pl.

Club

+/-

Punkte

EWP

1.

GH Raßdorf

+12

27

209

2.

Eintracht Heringen II

+9

24

205

3.

KSG Hönebach/Rhsn. III

+2

17

197

4.

GW Lengers II

-3

12

177

5.

SKG Sontra IV

-5

10

165

6.

SG Bad Hersfeld

-15

 0

127

 

Bezirksliga-Ost-2 – 14.Spt.

Heim

-

Gast

Punkte

EWP

Holz

VAS Alsfeld

-

KSC Dietershausen

0:3

11:25

2268:2642

SKS Fulda II

-

KSG Neuhof IV

2:1

18:18

3004:2975

GH Raßdorf II

-

GF Fulda III

3:0

22:14

2831:2703

TSV Hilders II

-

spielfrei

 

 

 

 

KSC: Carlo Maierhof 707/8, Markus Ruck 639/6, Steffen Wehner 667/7,

      Tobias Ruck 629/4

SKS II: Susanne Würz 718/2, Jürgen Krenzer 807/8, Bernd Schlitzer 726/3,

      Roland Wagner 753/5

KSG IV: Amelie Achterling 731/4, Sabine Happ 780/7, Oliver Schad 754/6,

      Lea Balzer 710/1

GF III: Ronald Günther 646/1, Theo Ickler 675/3, Django Stojanov 706/6,

      Draga Warneke 676/4

 

Abschlusstabelle Bezirksliga-Ost-2

Pl.

Club

+/-

Punkte

EWP

1.

KSC Dietershausen

+9

27

255

2.

KSG 99 Neuhof IV

+9

27

246

3.

SKS 9 Fulda II

+7

25

238

4.

TSV Hilders II

-2

16

203

5.

GH Raßdorf II

-4

14

206

6.

GF Fulda III

-4

14

194

7.

VAS Alsfeld

-15

 3

168

 

A-Liga-Ost-1 – 12.Spt.

Heim

-

Gast

Punkte

EWP

Holz

BW Herfa II

-

E.Heringen III

2:1

20:16

2857:2815

GW Lengers III

-

SKG Sontra V

3:0

26:10

2980:2330

 

Abschlusstabelle A-Liga-Ost-1

Pl.

Club

+/-

Punkte

EWP

1.

BW Herfa II

+6

24

241

2.

GW Lengers III

+6

24

231

3.

Eintr. Heringen III

+4

22

235

4.

SKG Sontra V

-16

 2

147

 

 

A-Liga-Ost-2 – 12.Spt.

Heim

-

Gast

Punkte

EWP

Holz

GF Fulda IV

-

KSG Neuhof VI

3:0

25:11

2522:2094

SKS Fulda III

-

KSG Neuhof V

0:3

16:20

2808:2845

 

GF IV: Tobias Neumann 657/7, Michael Stein 607/6, Hermann Hosenfeld 667/8,

      Hans-Joachim Seifert 591/4

KSG VI: Hubert Möller 573/3, Marius Möller 465/2, Bernhard Kottusch 593/5,

      Julian Möller 463/1

SKS III: Johannes Huder 663/1, Lukas Huder 760/7, Horst Hartmann 667/2,

      Lucas Farnung 718/6

KSG V: Oliver Fritsch 764/8, Albrecht Köhler 698/4, Daniel Scheich 673/3,

      Rainer Wiegand 710/5

 

Abschlusstabelle A-Liga-Ost-2

Pl.

Club

+/-

Punkte

EWP

1.

KSG 99 Neuhof V

+6

24

246

2.

SKS 9 Fulda III

+4

22

227

3.

GF Fulda IV

+1

19

223

4.

KSG 99 Neuhof VI

-11

 7

167

Zurück