Ligeneinteilungen für die neue Saison

von Edmund Schad

Der HKBV-Sektionssportwart Hans-Jürgen Stein und der Bezirkssportwart-Ost haben Ligeneinteilungen und Spielpläne bekannt gegeben.

Die Hessen-, Verbands- und Bezirksoberligen starten am 02.September in die neue Saison, die Bezirks- und A-Ligen eine/zwei Wochen später. Größter Club im Hessenland mit sechs Mannschaften im Spielbetrieb ist die KSG Blau-Gelb 99 Neuhof vor der SKG Sontra mit fünf Teams. Neu in der Hessenliga sind die Aufsteiger Eintracht Heringen und SKC Waldbrunn-Hadamar, Bosserode ist in die 2.Liga-Süd aufgestiegen. Aus dem Kreis Fulda sind Neuhof, Rommerz und GF Fulda in der Hessenliga vertreten.

Während die Verbandsliga-Süd wegen des Aufstiegsverzichts des BOL-Meisters Stadtallendorf nur mit neun Mannschaften startet, verbleibt in der Nord-Gruppe der Absteiger BW Großalmerode in der 10er-Liga. Die Vereine AN Hönebach und ESV Ronshausen haben sich zur KSG Hönebach-Ronshausen zusammengeschlossen, wobei die Verbandsligamannschaft in Ronshausen und die übrigen Teams in Hönebach spielen. Die neue Spielgemeinschaft gilt als klarer Gruppenfavorit. Entgegen vorheriger Aussagen, ist die Spielgemein-schaft zwischen Eschwege und Datterode nicht zu Stande gekommen, beide Clubs bleiben ihren Heimbahnen treu. Der TSV Hilders hat den direkten Wiederaufstieg geschafft und geht wie der TSV Süß wieder in der Bezirks-oberliga ins Rennen. In die Bezirksliga-Ost-2, in der die Clubs aus dem Kreis Fulda eingereiht sind, wurde aus der A-Liga VAS Alsfeld hochgestuft, weil Meister KSG Neuhof V nicht in diese Klasse aufsteigen kann, weil dort schon die KSG IV vertreten ist. Bezirkssportwart Torben Möller hat sich für zwei A-Ligen entschieden, die jeweils eine Doppelrunde spielen. Damit ent-fallen in der untersten Klasse weite Auswärtsfahrten. GH Rommerz hat seine zweite Mannschaft aufgrund mehrerer Abgänge abgemeldet, erfreulich ist, dass SKS Fulda wieder mit der Dritten in der A-Liga antritt, während der TSV Hilders sich nicht dazu durchringen konnte.

 

Ligeneinteilungen

 

Hessenliga

M85 Mittelhessen, SKG Sontra, KSV Wetzlar, Eintracht Heringen, Gute Fahrt Fulda, GH Allendorf/Lumda, KC 88 Wettenberg, SKC Waldbrunn-Hadamar, GH Rommerz und KSG Blau-Gelb 99 Neuhof

 

Verbandsliga-Nord

KSG Hönebach-Ronshausen, SKG Sontra II, KSG Kassel, BW Großalmerode, SKG Eschwege, SKS 9 Fulda, KSG Blau-Gelb 99 Neuhof II, Blau-Weiß Herfa, Grün-Weiß Lengers, KSV Baunatal

 

Verbandsliga-Süd

M85 Mittelhessen II, KSG Heuchelheim, KSG Hinterland, GH Lollar, KSG Dillenburg-Herborn, SV Nauheim, SKG Marburg, SG Kirberg-Eisenbach, KSV Wetzlar II

 

Bezirksoberliga-Ost

AN Bosserode II, KSC Pilgerzell, SKC Datterode, SKV Kathus, TSV Hilders, KSG Hönebach-Ronshausen II, KSG BG 99 Neuhof III, GF Fulda II, TSV Süß, SKG Sontra III

 

Bezirksliga-Ost-1

Eintracht Heringen II, GW Lengers II, GH Raßdorf, SG Bad Hersfeld,

KSG Hönebach-Ronshausen III, SKG Sontra IV

 

Bezirksliga-Ost-2

KSC Dietershausen, SKS 9 Fulda II, GF Fulda III, TSV Hilders II,

VAS Alsfeld, KSG BG 99 Neuhof IV, GH Raßdorf II

 

A-Liga-Ost-1

BW Herfa II, SKG Sontra V, Eintracht Heringen III, GW Lengers III

 

A-Liga-Ost-2

GF Fulda IV, SKS 9 Fulda III, KSG BG 99 Neuhof V, KSG BG 99 Neuhof VI

 

Im Rahmenterminplan wurden folgende weiteren Termine bekannt gegegeben:

24.02.2018        Sektionsversammlung

03./04.03.2018    Bezirks-Jugendmeisterschaften

10./11.03

17./18.03.

25./25.03.2018    Bezirksmeisterschaften in Rommerz und Dorfborn (PSV FD)

07./08.04.

14./15.04.

21./22.04.2018    Hessenmeisterschaften

28./29.04.2018    Hessenmeisterschaften Jugend

05.-12.05.2018    Deutsche Meisterschaften

31.05.-03.06.2018 Deutsche Jugendmeisterschaften in Nordhorn

Zurück